Stadtkirche St. Johannis mit Cranach-Altar für den Touristen und zur persönlichen Andacht nun besser zugänglich

Seit Karsamstag 2015 gibt es in Neustadt an der Orla eine verbesserte Regelung zur Besichtigung der Stadtkirche St. Johannis mit ihrem bedeutenden Cranach-Altar.

Unter Zuhilfenahme moderner Technik ist es dem Besucher jetzt möglich, den Cranach-Altar in der Stadtkirche St. Johannis, auch während deren Schließzeiten, im Original anzuschauen. Die Inbetriebnahme einer umfangreichen Sicherheitsanlage, ermöglicht dem Interessierten den Zugang zur Kirche.

Gesteuert wird diese Anlage über das, gleich neben der Stadtkirche befindliche, Museum für Stadtgeschichte. Während der Öffnungszeiten des Museums erhalten die Besucher dort erforderliche Informationen zur Besichtigung des Cranach-Altars und die Zugangsvoraussetzungen zur Kirche.

Auf einer Informationstafel an den Kirchentüren werden ebenfalls Hinweise zum Besuch der Kirche gegeben.

Die Öffnungszeiten des Museums für Stadtgeschichte und somit der Kirche:

Mittwoch 12 - 17 Uhr
Donnerstag 12 - 17 Uhr
Freitag 12 - 17 Uhr
Sonnabend 10 - 17 Uhr
Sonntag 14 - 17 Uhr

Mit dem Ziel, den Zugang zum Alleinstellungsmerkmal der Stadt - dem Cranach-Altar -, einfacher, moderner und vor allem gastfreundlicher zu machen, wurde die Idee gemeinsam von Kirchgemeinde und Stadtverwaltung entwickelt und technisch umgesetzt.

zurück drucken