Bahnübergang Molbitz künftig nachts geschlossen

Die Deutsche Bahn AG teilte der Stadt Neustadt an der Orla schriftlich mit, dass nach Überprüfung der Anrufschranke am Bahnübergang im Ortsbereich Molbitz dringender Handlungsbedarf besteht.

Während der Nichtbesetzung des Stellwerkes in Neustadt (Orla) ist die Anrufschranke zukünftig geschlossen zu halten, um Unfälle zu vermeiden.

Somit wird ab dem 1. Juni 2016 täglich in der Zeit von 23.30 Uhr bis 6.45 Uhr der Bahnübergang geschlossen sein und für Wegbenutzer besteht keine Möglichkeit der Überquerung der Bahnlinie.

Diese Maßnahme ist laut Auskunft der Deutschen Bahn AG bis zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme einer neuen Bahnübergangssicherungsanlage, voraussichtlich im Jahr 2020, erforderlich. Entsprechende Hinweisschilder werden von der Bahn AG rechtzeitig aufgestellt.

zurück drucken