Neustadt an der Orla
Ich binTouristBürger

Das Ordnungsamt informiert

Umfangreiche Verkehrseinschränkungen zum Brunnenfest 2018

Innenstadt auf Grund des Brunnenfestes teilweise voll gesperrt

 

Schloßgasse

  • Mittwoch, 13. Juni 2018, 6.00 Uhr bis Montag, 18.06.2018, 12.00 Uhr Haltverbot und Vollsperrung (ab Topf-Eismann)
  • 15. Juni 2018 "Lach- und Weinabend" / 16. Juni 2018 "Mittelalterliches Spektakel" im Refektorium
  • ab 15. Juni 2018, 12.00 Uhr ist das Parken ab der Schloßgasse bis zur Gerichtsgasse untersagt

 

Kirchplatz

  • ab Freitag, 15. Juni 2018, 6.00 Uhr ist die Nutzung der Parkplätze auf dem Kirchplatz nicht mehr möglich

 

Am Lindenplatz

  • ab Freitag, 15. Juni 2018, 8.00 Uhr ist die Nutzung der Parkplätze auf dem Lindenplatz nicht mehr möglich

 

Markt und "obere" Rodaer Straße

  • ab Freitag, 15. Juni 2018, 6.00 Uhr bis Montag, 18. Juni 2018 werden der gesamte Marktbereich sowie die "obere" Rodaer Straße (ab Marktstraße) wegen des Aufbaus der Bühne, Bühnentechnik und Versorgungsstände voll gesperrt

 

Ernst-Thälmann-Straße, Bachstraße, Marktstraße, Storchspforte

  • ab Freitag, 15. Juni 2018, 18.00 Uhr können die Parkflächen in der Ernst-Thälmann-Straße ab Brauhausgasse bis zur Gerichtsgasse sowie in der Marktstraße inklusive der Parkplätze Storchspforte nicht mehr genutzt werden
  • ab Samstag, 16. Juni 2018, 6.00 Uhr bis Sonntag, 17. Juni 2018, 20.00 Uhr wird dieser Bereich voll gesperrt
  • ab Samstag, 16. Juni 2018, 8.00 Uhr ist das Parken in der oberen Bachstraße untersagt

 

Die Umleitung für den gesamten Innenstadtbereich erfolgt über Arnshaugker Straße – Rathenaustraße – Schleizer Straße. Die Einbahnstraßenregelungen in der Bachstraße, Fleischergasse, Jungferngasse und Neugasse werden für den Zeitraum der jeweiligen Sperrungen aufgehoben. Als Ausweichmöglichkeiten können wir Ihnen das Parkdeck, den Schützenplatz und die Parkflächen im Bereich des Busbahnhofes benennen.

 

Bitte beachten Sie die aufgestellten Haltverbotsschilder im gesamten Innenstadtbereich, da ansonsten kostenpflichtig abgeschleppt werden muss.