Liegenschaftsarchiv

© Stadt Neustadt (Orla), Hist. Sam., Liegenschaftsarchiv

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde in der städtischen Verwaltung von Neustadt (Orla) begonnen, für jedes bebaute Grundstück der Stadt eine eigenständige Akte anzulegen, in welcher Bauanträge, Katastersachen sowie Umbaumaßnahmen objektbezogen gesammelt und fortgeschrieben wurden. Diese Akten sind nach Straßen und Hausnummern abgelegt und vermitteln so einen Eindruck von der wachsenden Stadt im ausgehenden 19. Jahrhundert. Diese Akten wurden bis in die 40er Jahre des vergangenen Jahrhunderts geführt, später geschlossen und Ende der 1980er Jahre zu Archivgut erklärt. Ein Anliegen der Sammlung ist es, diese objektbezogen weiterzuführen. Jedoch bietet sich die Schwierigkeit, dass mit der Verwaltungsstruktur zwischen 1952 und 1990 die Zuständigkeit von Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten bei den Kreisbehörden lag und so maximal Dubletten von Bauantragsverfahren vorliegen, die derzeit in Sammelakten des Historischen Archives verwahrt sind. Bau- und Liegenschaftsverfahren ab 1990 sollen dem Liegenschaftsarchiv systematisch zugeführt werden.

Informationen zur Sammlung

Tektonik
Stadt Neustadt an der Orla
Fachdienst Kultur
Historische Sammlungen
Liegenschaftsarchiv

Quellenverweis
Stadt Neustadt (Orla), Historische Sammlungen, LA-[Bestand]-[lf. Nummer]

 

 

 

Bestandsbearbeitung
N.N.