Repliken

© Stadt Neustadt (Orla), Hist. Sam., Repliken

Nicht immer ist es sinnvoll und möglich, in Ausstellungen oder der museumspädagogischen Arbeit originale Exponaten zu zeigen oder damit umzugehen. So ist es der Wert, die Verfügbarkeit, der Zustand oder die Präsentationsform, die die Entscheidungen notwendig machen, mit Repliken, Faksimiles oder Modellen zu arbeiten.

Die Nachbildung des berühmten Altars aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren, der im Original seit 1513 in der Stadtkirche St. Johannis steht, ist als ein solches (be)greifbares Objekt Bestandteil der Vermittlungsarbeit im Museum. Weitere Stadtmodelle, Modelle von Gebäuden, Nachbildungen von Münzen, oder Dinge, die nur noch als Kopie erhalten sind, wie die Bestätigungsquittung Lucas Cranachs d.Ä. beim Erhalt der Bezahlung des Altars durch den Rat der Stadt, machen so Sachzusammenhänge begreifbar und erlebbar.

Informationen zur Sammlung

Tektonik
Stadt Neustadt an der Orla
Fachdienst Kultur
Historische Sammlungen
Repliken

Quellenverweis
Stadt Neustadt (Orla), Historische Sammlungen, RE-[Bestand]-[lf. Nummer]

 

 

 

Bestandsbearbeitung
Yvonne Jackel