Verwaltungsarchiv

© Stadt Neustadt (Orla), Verwaltungsarchiv

Das Verwaltungsarchiv besteht aus sämtlichen nicht mehr aktiv geführten Akten der städtischen Verwaltung von Neustadt an der Orla sowie ihrer heutigen Ortsteile und einst selbstständigen Gemeinden, die ab 1990 geführt worden sind. Damit ist das Verwaltungsarchiv der jüngste Bestand und wird derzeit nicht innerhalb der Historischen Sammlung geführt. Das Verwaltungsarchiv verwahrt das komplette physische und digitale Schriftgut ab 1990, das aus fachlichem oder kulturhistorischem Interesse dauerhaft aufbewahrt werden soll. Es wird vollerschlossen als Archivgut geführt.

Darüber hinaus enthält das Verwaltungsarchiv in seinen verschiedensten Zwischenarchiven das komplette physische und digitale Schriftgut ab 1990, das nicht mehr aktiv geführt wird, aber aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist noch nicht vernichtet wurde. Man spricht hier von einer Kassation.

Als einzige Ausnahme mit der Laufzeit vor 1990 sind die Standesamtsunterlagen in das Verwaltungsarchiv integriert, die nicht mehr unter das Personenstandsgesetz (PStG) fallen.

Personenstandsunterlagen im Verwaltungsarchiv

Dabei handelt es sich um folgende Zeiträume:

  • Geburtsurkunden, die vor mehr als 110 Jahren ausgestellt wurden (2021 bis einschließlich 1910)
  • Heiratsurkunden, die vor mehr als 80 Jahren ausgestellt wurden (2021 also bis einschließlich 1940)
  • Sterbeurkunden, die vor mehr als 30 Jahren ausgestellt wurden (2021 bis einschließlich 1990)


Personenstandsurkunden neueren Ursprungs befinden sich gemäß PStG im Bestand des Standesamtes.

Informationen zur Sammlung

Tektonik
Stadt Neustadt an der Orla
Fachdienst Kultur
Verwaltungsarchiv

Quellenverweis
Stadt Neustadt (Orla), Verwaltungsarchiv, VA-[Bestand]-[lf. Nummer]

 

 

 

Bestandsbearbeitung
N.N.