Brunnenfest 2022 in Neustadt an der Orla

© Stadt Neustadt (Orla)

Die Stadt Neustadt lädt zum Brunnenfest ein.

Am dritten Juniwochenende ist Brunnenfest in Neustadt und alle sind herzlich eingeladen!

Ein tolles gemeinsames Festwochenende soll allen Bürgern und Gästen bereitet werden, nachdem in den vergangenen zwei Jahren das Brunnenfest nicht wie gewohnt stattfand und auch die große MDR Party zum Frühlingserwachen nicht an Neustadt ging.

Deshalb möchten wir nun erst recht gemeinsam mit Ihnen allen ein grandioses Stadtfest feiern. Der sonst übliche Tageseintritt über die Festbändchen wird dafür für dieses Jahr ausgesetzt und der Besuch des Brunnenfestes am Samstagnachmittag und den ganzen Sonntag ist somit kostenfrei für alle.

Infos zum Kartenverkauf

Karten für die Samstagabend-Veranstaltung sowie für #BornBeats Vol. III erhalten Sie zum Vorverkaufspreis in der TouristInformation oder über unseren KartenShop online.

Zum KartenShop

Kartenreservierungen nehmen wir gern persönlich, telefonisch oder per eMail entgegen. TouristInformation im Lutherhaus
Rodaer Straße 12 | 07806 Neustadt (Orla)
(036481) 85 121 | touristinfo@neustadtanderorla.de

Wir feiern das BORNQUAS XXXV

BornBeats VOL. II - Cleptø und Jacob W
© Künstler

#BornBeats Vol. III

Freitag | 17. Juni | 21.00 Uhr
TEWA-Saal in der Triptiser Straße 13


Kartenpreis 9,00 €

Der Carnevalsclub Molbitz lädt am Freitagabend zum Tanzen in den TEWA-Saal ein.

Hier gibt es heiße Bornquas-Beats für alle House- und Electrofans.


© Holger Knobloch

20 Jahre – Die Schlossgasse lebt "Großes Spieleparadies"

Samstag | 18. Juni | 20.00 Uhr
entlang der Schlossgasse und am Refektorium


Eintritt frei

Beim großen Spieleparadies kommen Groß und Klein voll auf ihre Kosten – das Kinderschminken, das Bemalen von Keramikfiguren, der Kinderflohmarkt und viele Spiele sorgen für einen tollen Tag.

Das historisch-charmante Ambiente der Schlossgasse lässt sich hierbei besonders gut bei hausgebackenem Kuchen und vielen Eisspezialitäten genießen.


© Stadt Neustadt (Orla)

Brunnenrundgang

Samstag | 18. Juni | 12.00 Uhr
beginnend an der Pößnecker Straße durch die Innenstadt



Den Festreigen zum XXXV. Bornquas eröfft der traditionelle Brunnenrundgang, der um 12.00 Uhr in der Pößnecker Straße startet und sich durch die Innenstadt vorbei an den festlich geschmückten Brunnen zieht.


© Andrey Kezzyn

Mr Žarko

Samstag | 18. Juni | 13.30 Uhr
OpenAir-Bühne im Stadtpark


Eintritt frei

Die Musiker rund um Mr Žarko bringen den Sommer-Sound vom Balkan mit und versprühen direkt Feier-Laune. Ihre Lieder haben Ohrwurmpotential wie ein Popsong und verwandeln die traditionellen Tänze wie Kolos und Coceks in einen modernen Mix.

Mr Žarko und seine Musiker begeisterten in den letzten Jahren ihr Publikum bereits auf Festivals wie dem Rudolstadt Festival oder dem Karneval der Kulturen in Berlin.


Foto: www.pixabay.com

Neustädter Vereine zum Brunnenfest

Samstag | 18. Juni | 14.00 Uhr
im Stadtpark


Eintritt frei

Jede Menge Aktionen, Spaß und Leckereien gibt es auch in diesem Jahr von und mit den Neustädter Vereinen. Freuen Sie sich auf selbstgepackene Kuchen, Leckeres vom Rost, Unterhaltung für Groß und Klein und und und ...


© Stadt Neustadt (Orla)

Traditionelle Brunnenmeisterzeremonie

Samstag | 18. Juni | 15.00 Uhr
OpenAir-Bühne im Stadtpark


Eintritt frei

Auch in diesem Jahr findet die traditionelle Brunnenmeisterzeremonie statt. Amtierender Brunnenmeister ist Steffen Engler.

Auf der Bühne im Stadtparkküren küren die Herren des Alten Rates gemeinsam mit ihm den neuen Brunnenmeister, der sodann seinen Pflichten als oberster Bornherr für ein Jahr nachkommen muss, damit in den Brunnen der Stadt das erfrischende Nass immer sprudeln kann.


© SINNESWERK

Gruppe WIND

Samstag | 18. Juni | 16.00 Uhr
OpenAir-Bühne im Stadtpark


Eintritt frei

Erleben Sie Schlager vom Feinsten mit der Gruppe WIND. Seit der ersten Zusammenstellung von WIND im Jahr 1985 zur Teilnahme am „Grand Prix d‘ Eurovision de la chanson“ steht WIND für positive Energie und musikalische Botschaften für Herz und Seele, allen voran der Evergreen „Lass‘ die Sonne in dein Herz“.

In ihrer charmanten und mitreißenden Bühnenshow garantieren die drei Musiker ausgelassene Stimmung und erstklassige musikalische Unterhaltung.


© Holger Knobloch

20 Jahre – Die Schlossgasse lebt "Musikalischer Ausklang"

Samstag | 18. Juni | 20.00 Uhr
Schlossgasse am Café Refektorium


Eintritt frei

Ab 20.00 Uhr findet in der Schlossgasse der musikalische Ausklang mit dem Sänger und Gitarrist Robin Hofmann statt.

Guter Wein, kühles Bier, hervorragendes Essen und nette Leute sorgen für einen unvergesslichen Abend.


© Mathias Jettschat

RadioNation

Samstag | 18. Juni | 20.00 Uhr
OpenAir-Bühne im Stadtpark


Vorverkauf 12,00 € | Abendkasse 15,00 €

Zum Neustädter Brunnenfest möchte RadioNation mit allen Gästen DIE Party des Jahres feiern.

Die besten Lieder aller Zeiten und die frischesten Charthits von heute - sie haben sie alle im Gepäck: Haddaway trifft auf Rihanna und Justin Timberlake, Ed Sheeran auf die Spice Girls. Gepaart mit den größten Hits der letzten 30 Jahre begeistern die Musiker aus Berlin und Leipzig in über 100 Shows pro Jahr das Publikum in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und nun auch im Stadtpark in Neustadt (Orla).


© Stadt Neustadt (Orla)

Sportlicher Frühschoppen

Sonntag | 19. Juni | 10.00 Uhr
OpenAir-Bühne im Stadtpark


Eintritt frei

Der Sonntagmorgen steht ganz im Zeichen der Neustädter Sportchronik. Bei einem sportlichen Frühschoppen kommen prominente Gäste der Neustädter Sportgeschichte ins Gespräch mit MDR-Moderator Stefan Ganß.


Foto: www.pixabay.com

Neustädter Vereine zum Brunnenfest

Sonntag | 19. Juni | 14.00 Uhr
im Stadtpark


Eintritt frei

Auch am Sonntag unterstützen die Neustädter Vereine das Brunnenfest mit jeder Menge Aktionen, Spaß und Leckereien. Freuen Sie sich auf selbstgepackene Kuchen, Leckeres vom Rost, Unterhaltung für Groß und Klein und und und ...


© Stadt Neustadt (Orla)

Programm der Kinder und Schüler aus Neustädter Schulen und Kitas

Sonntag | 19. Juni | 14.00 Uhr
OpenAir-Bühne im Stadtpark


Eintritt frei

Mit tollen Programmen präsentieren sich die Kinder der Schulen und Kindergärten Neustadts ab 14.00 Uhr auf der OpenAir Bühne im Stadtpark.


© Stadt Neustadt (Orla)

Abenteuer mit Kess & Tommy

Sonntag | 19. Juni | 16.00 Uhr
OpenAir-Bühne im Stadtpark


Eintritt frei

Am Nachmittag um 16.00 Uhr kommen dann auch noch die kleinsten Neustädter und die ganze Familie auf ihre Kosten.

Mit einem bunten Mitmach-Programm mit Seifenblasen, Konfetti und jeder Menge Musik werden Kess & Tommy mit ihrer Show die Kleinen von den Sitzen reißen. Hier werden selbst die Erwachsenen wieder zu Kindern, wenn die beiden Musiker mit viel Herz und Phantasie Freude zum Abschluss des diesjährigen Brunnenfestes auf die Bühne bringen.

Das Brunnenfest "Bornquas" ist ein altes Brunnenreinigungsfest dessen Ursprung bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Nach der jährlichen Säuberung der öffentlichen Brunnen, früher Röhrkästen oder Brunnenbottiche genannt, wurde ein Fest in der Stadt gefeiert. Die Nutzer eines Brunnens bildeten eine Wassergemeinschaft. Sie wählten jährlich einen eigenen Bornherren (Brunnenmeister).

Er hatte die Aufgabe, Brunnen und Röhrenleitungen zu reinigen, damit das kostbare Wasser auch immer floss. Während der Reinigungsarbeiten, auch Brunnen- oder Bornfege genannt, gab es Bier, Brot und Käse. Musikanten begleiteten die Arbeit und die Brunnen wurden festlich geschmückt. Das Amt des Brunnenmeisters war ein Ehrenamt und durfte nicht ausgeschlagen werden. Der bisherige Brunnenmeister schickte am Tag des "Bornquas” dem zukünftigen Brunnenmeister eine mit Blumen verzierte Brezel ins Haus und kürte somit einen neuen Herrn über die Brunnen. Um 1890 nach dem Bau der Hochdruckwasserleitung in Neustadt (Orla) verschwanden die Brunnenbottiche aus dem Stadtbild und das Fest geriet in Vergessenheit.

Zum 650. Stadtjubiläum 1937 wurde das Brunnenfest "Bornquas" als Erinnerung an die alte Tradition als Fest der gesamten Stadt erstmals wieder gefeiert. Eine Neuauflage gab es dann erst wieder im Jahr 1988. Von dieser Zeit an wird in Neustadt das Brunnenfest "Bornquas" regelmäßig am 3. Wochenende im Juni gefeiert und auch die Tradition der Ernennung des Brunnenmeisters gepflegt.

Die Herren des "Alten Rates", Mitglieder des Vereins zur Förderung des Brauchtums, wählen seitdem einen geeigneten Brunnenmeister. Während des Festaktes zur Geleitstunde machen sie die Zuhörer mit interessanten Details der Stadtgeschichte vertraut und erklären zur Ernennung des Brunnenmeisters, warum gerade der Auserwählte neue Brunnenmeister am besten für das Amt geeignet ist und übergeben ihm schließlich als Zeichen seines Amtes eine Brezel, eine Schärpe, einen Orden und eine Urkunde.