Lutherhaus - Ein Haus und seine Geschichte(n)


Einschränkung der Erreichbarkeit und des Besucherverkehrs der Stadtverwaltung Neustadt (Orla)

Aufgrund der dynamischen Pandemie-Situation im Landkreis Saale-Orla, dem derzeit hohem Inzidenzwert und einem somit erhöhten Infektionsrisiko bleiben die Einschränkungen im Besucherverkehr der Stadt Neustadt (Orla) weiterhin bestehen. Die Einrichtungen der Stadtverwaltung bleiben dem entsprechend auch weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Eine Erreichbarkeit für Anliegen, alle Fachdienste betreffend, ist allerdings über unseren BürgerService zu den regulären Öffnungszeiten unter (036481) 850 bzw. per eMail unter info@neustadtanderorla.de gesichert.

Weiterhin Schließung der Stadtbibliothek und des Stadtarchives
Obwohl das Land Thüringen in der derzeit geltenden Corona-Verordnung eine Öffnung von Bibliotheken und Archiv vorsieht, bleiben diese Einrichtungen in Neustadt (Orla) aufgrund der o.g. Gründe für den regulären Besucherverkehr voraussichtlich bis einschließlich Ostern geschlossen. Die Bürger*innen und die Beschäftigen sollen im Hinblick auf die rasant steigenden Infektionszahlen der Region und dem damit verbundenen erhöhtem Ansteckungsrisiko durch das Minimieren der Kontakte geschützt werden.

Für alle Nutzer der Stadtbibliothek bleibt die Möglichkeit, sich die gewünschten Medien über das Online-Bestellformular zu reservieren. Das Bestellformular finden Sie unter dem nachstehenden Link: Stadtbibliothek, alle Informationen zur telefonischen Bestellung bzw. der Onlinebestellung. Telefonisch ist die Stadtbibliothek werktags von 9.00 - 12.00 Uhr erreichbar.

Alle Museen der Stadt Neustadt (Orla) bleiben weiter geschlossen.


Besuch der TouristInformation mit Terminvereinbarung

Außerdem weiterhin geschlossen ist die TouristInformation im Lutherhaus. Ein Besuch nach Terminvereinbarung ist jedoch möglich. Hierfür stehen Ihnen die Mitarbeiter der TouristInfo werktags von 9.00 - 12.00 Uhr unter (036481) 85 121 oder jederzeit per eMail unter touristinfo@neustadtanderorla.de zur Verfügung.

Eines der schönsten Bürgerhäuser am Markt ist das so genannte Lutherhaus. Darin soll Martin Luther bei seinen Aufenthalten in Neustadt gewohnt haben, als er das hiesige Augustiner-Eremitenkloster besuchte – aber das ist alles nur Legende. Mit seinem steilen Dach und dem schön gestalteten Erker beherrscht das Gebäude die Ostseite des Marktes. Im Inneren finden sich neben mehreren Bohlenstuben auch spätmittelalterliche Wandmalereien und zahlreiche kunsthistorische und architektonische Besonderheiten. Mehrere Bauphasen hat das vor 1450 errichtete Bauwerk erlebt und führt die Besucher auf einem spannenden Gang durch seine Geschichte. Dabei steht das Haus als Exponat selbst im Fokus der Ausstellung. Ein weiterer Schwerpunkt des begehbaren Baudenkmals ist die Stadt- und Reformationsgeschichte.
Für Kinder und Entdecker stehen zahlreiche interaktive Möglichkeiten zur Verfügung. Verschiedene Führungs- und museumspädagogische Angebote ergänzen die Bandbreite des Erlebnisses im Neustädter Lutherhaus.