Museum | Lutherhaus

Museum | Lutherhaus

Eine Stadt – Zwei Museen


Einschränkung der Erreichbarkeit und des Besucherverkehrs der Stadtverwaltung Neustadt (Orla)

Aufgrund der dynamischen Pandemie-Situation im Landkreis Saale-Orla, dem derzeit hohem Inzidenzwert und einem somit erhöhten Infektionsrisiko bleiben die Einschränkungen im Besucherverkehr der Stadt Neustadt (Orla) weiterhin bestehen. Die Einrichtungen der Stadtverwaltung bleiben dem entsprechend auch weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Eine Erreichbarkeit für Anliegen, alle Fachdienste betreffend, ist allerdings über unseren BürgerService zu den regulären Öffnungszeiten unter (036481) 850 bzw. per eMail unter info@neustadtanderorla.de gesichert.

Weiterhin Schließung der Stadtbibliothek und des Stadtarchives
Obwohl das Land Thüringen in der derzeit geltenden Corona-Verordnung eine Öffnung von Bibliotheken und Archiv vorsieht, bleiben diese Einrichtungen in Neustadt (Orla) aufgrund der o.g. Gründe für den regulären Besucherverkehr auch weiterhin geschlossen. Die Bürger*innen und die Beschäftigen sollen im Hinblick auf die rasant steigenden Infektionszahlen der Region und dem damit verbundenen erhöhtem Ansteckungsrisiko durch das Minimieren der Kontakte geschützt werden.

Für alle Nutzer der Stadtbibliothek bleibt die Möglichkeit, sich die gewünschten Medien über das Online-Bestellformular zu reservieren. Das Bestellformular finden Sie unter dem nachstehenden Link: Stadtbibliothek, alle Informationen zur telefonischen Bestellung bzw. der Onlinebestellung. Telefonisch ist die Stadtbibliothek werktags von 9.00 - 12.00 Uhr erreichbar.

Alle Museen der Stadt Neustadt (Orla) bleiben ebenfalls weiter geschlossen.


Besuch der TouristInformation mit Terminvereinbarung

Außerdem weiterhin geschlossen ist die TouristInformation im Lutherhaus. Ein Besuch nach Terminvereinbarung ist jedoch möglich. Hierfür stehen Ihnen die Mitarbeiter der TouristInfo werktags von 9.00 - 12.00 Uhr unter (036481) 85 121 oder jederzeit per eMail unter touristinfo@neustadtanderorla.de zur Verfügung.

Wer tief in die Geschichte Neustadts eintauchen möchte, ist gut beraten die städtischen Museen zu besuchen. Brüderlich reichen sich Lutherhaus und Museum für Stadtgeschichte die Hand und gewähren BesucherInnen tiefe Einblicke in Wirtschafts- und Sozialgeschichte der alten Kulturstadt.

Eines der schönsten Bürgerhäuser im historischen Marktensemble Neustadts ist das Lutherhaus. Mit seinem steilen Dach und dem fein gestalteten Erker beherbergt es mehrere Bohlenstuben, spätmittelalterliche Wandmalereien und zahlreiche kunst- und kulturhistorische sowie architektonische Besonderheiten. Multimedial und kindgerecht aufbereitet führt das Bauwerk seine Besucher auf einem spannenden Gang entlang der Stadt-, Haus- und Reformationsgeschichte und steht dabei als Exponat selbst im Fokus der Ausstellung.

Veranstaltungen

Wer sich für Karussellbau, historische Landkarten und Stillleben, Portraits, Kleinstudien sowie Landschaftsmalereien begeistern kann, kommt im Museum für Stadtgeschichte Neustadt ganz auf seine Kosten. Das Museum im alten Bürgerhaus am Kirchplatz bietet elf thematisch gestaltete Ausstellungsräume und zeigt spannende Bausteine zur Stadtgeschichte – besonders zum Buchdruck, zur Wiege der deutschen Karusselindustrie sowie nähere Erläuterungen zum Cranach-Altar in der Stadtkirche St. Johannis. Zudem bietet das Museum ständig wechselnde Sonderausstellungen zu kulturhistorischen Themen, aber auch zur Kunst- und Sozialgeschichte der Region.