Veranstaltungen

im Lutherhaus & Museum für Stadtgeschichte

  •  
Bildquelle: www.pixabay.com

Öffentliche Kinder- und Familienführung in den Osterferien

  • Di | 07. April 2020 | 14.30 Uhr

Lutherhaus
Rodaer Straße 12 | 07806 Neustadt (Orla)

Mit der Magd Agnes 500 Jahre Geschichte entstauben

Wer hat vor 500 Jahren im Lutherhaus gelebt? Wohnten hier reiche Handwerker, der Bürgermeister oder Kaufleute? Wer wohnte noch in so einem prächtigen Bürgerhaus und welche Geschichten erzählen die alten Mauern? Treffen Sie in einer Ferienführung für die ganze Familie die Magd Agnes. Gemeinsam mit ihr folgen Sie den Spuren der Hausbewohner. Auch für die Kleinen erläutert Agnes das Leben im Mittelalter in Neustadt anschaulich und wird mit Ihnen viele kleine Geheimnisse entdecken.

  •  
© www.museumstag.de

Internationaler Museumstag 2020

  • So | 17. Mai 2020 | 12.00 - 17.00 Uhr

Lutherhaus
Rodaer Straße 12 I 07805 Neustadt (Orla)

Museum für Stadtgeschichte
Kirchplatz 7 I 07806 Neustadt (Orla)

„Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“

Unter diesem Motto möchten wir das öffentliche Bewusstsein für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander fördern und den Blick auf verschiedene Perspektiven eröffnen.

  •  
Bildquelle: www.pixabay.de

AfterWork im Lutherhaus

  • Do | 02. Juli 2020 | 18.30 Uhr


Lutherhaus
Rodaer Straße 12 I 07806 Neustadt (Orla)

Zwischen Cocktails und Kultur

Den Arbeitstag mit Kunst und Kultur, netten Menschen und einem Cocktail ausklingen lassen - das können Sie zum „AfterWork“ im Lutherhaus. Wir laden Sie ein zu einer Cocktailführung durchs Haus mit anschließendem musikalischen Ausklang.

  •  
Bildrechte: Stadt Neustadt an der Orla, Kulturamt

Reformationstag in Neustadt

  • Sa | 31. Oktober 2019 | ab 12.00 Uhr

Lutherhaus
Rodaer Straße 12 | 07806 Neustadt (Orla)

Museum für Stadtgeschichte
Kirchplatz 7 | 07806 Neustadt (Orla)

Am Vorabend zu Allerheiligen im Jahr 1517 soll Martin Luther seine Thesen an die Tür der Wittenberger Schlosskirche geschlagen haben und enfachten damit den Funke, der die Umbrüche der Kirche im Zuge der Reformation auslöste.

Noch heute feiert man am 31. Oktober den Reformationstag und das natürlich auch im Neustädter Lutherhaus. Als steinerner Zeuge der Reformationsereignisse bietet das im
15. Jahrhundert erbaute Lutherhaus den Besuchern die Möglichkeit, auf den Spuren der vergangen 500 Jahre zu wandeln.