Die Stadt und die Orlaregion erleben

Die Orlaregion macht sich touristisch gemeinsam auf den Weg

Nachdem die Städte Neustadt an der Orla und Pößneck 2018 bereits gemeinsam auf den wichtigen Tourismusmessen in Leipzig und Erfurt für unsere Region geworben haben, soll  diese Kooperation auch 2019 fortgesetzt werden. Auf der Tourismusmesse „Freizeit, Touristik und Garte“ in Nürnberg werden in der ersten Märzwoche die Städte gemeinsam präsent sein.

Mit im Gepäck haben sie dann die druckfrische touristische Imagebroschüre, die in der zweiten Januarwoche 2019 von den Bürgermeistern der Städte offiziell vorgestellt wurde. Unter dem Slogan „Zwischen Cranach und Industriekultur“ soll hier die Orlaregion erlebbar gemacht werden. So finden sich in dem 32seitigen Heft zahlreiche Information rund die Region mit ihren wunderschönen Ausflugszielen, beschilderten Wanderwegen und den Dingen, die ein Besucher auf keinen Fall verpassen darf. Dabei werden die großen Themen, mit denen die Region für sich wirbt, ausführlich in Wort und Bild dargestellt. So ist das Zechsteinriff das verbindende Element der Orlaregion und zieht sich von Neustadt über Neunhofen nach Rehmen, Pößneck bis nach Könitz. Unsere Stadt legt den Schwerpunkt auf die Reformationszeit und widmet sich neben Luther und Cranach auch dem Altar in der Stadtkirche St. Johannis sowie dem Lutherhaus. In Pößneck gibt es prächtige Bürgervillen und Industriekultur zu erleben. Ebenso werben die beiden jungen Museen der Städte für ihre alten Häuser. Mit einem chronologischen Überblick kann man sich zudem über das vielseitige kulturelle Angebot der Städte informieren und ebenso über die zahlreichen Gastgeber der Region.

Und dazwischen? Zwischen den Städten laden zahlreiche Kleinode darauf, entdeckt zu werden. So stehen die Geheimtipps, wie die Kapelle in Krobitz mit ihrer Flammenorgel genauso im Blickfeld der Imagebroschüre, wie die Burg Ranis mit ihren neuen Ausstellungsinhalten. Des Weiteren präsentiert sich die Orlaregion als idealer Ausgangspunkt in die nähere Umgebung wie das Thüringer Meer, die Leuchtenburg oder die Feengrotten.

Lassen Sie sich von dieser neuen Broschüre inspirieren. Sie ist in der TouristInformation im Lutherhaus erhältlich.

Die beiden Kulturamtsleiter Ronny Schwalbe und Dr. Julia Dünkel präsentieren gemeinsam mit den Bürgermeistern Michael Modde (Pößneck) und Ralf Weiß (Neustadt an der Orla) die neue Broschüre. Foto: M. Koity
Öffnungszeiten TouristinformationPostanschrift & KontaktBesucheranschriftAnsprechpartner

Dienstag
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag

10 - 17 Uhr
10 - 17 Uhr
10 - 17 Uhr
10 - 17 Uhr
14 - 17 Uhr

Kulturamt
Markt 1
07806 Neustadt an der Orla
Tel. 036481 / 85121
E-Mail: touristinfo@neustadtanderorla.de
TouristInformation im Lutherhaus
Rodaer Str. 12
07806 Neustadt an der Orla

Marketing / Öffentlichkeitsarbeit
Franziska Göpel

TouristInformation
Annett Richter