Ich binTouristBürger

Ladestationen für Elektrofahrzeuge

© Stadt Neustadt (Orla)

Öffentliches Stromtanken in Neustadt (Orla)

Aktuell gibt es in Neustadt (Orla) 6 öffentliche Stromtankstellen mit jeweils 2 Ladepunkten (Typ 2 bis 32A / 22 kW). An den modernen Ladesäule können so bis zu zwei Stromfahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden. Ein Ladevorgang dauert ca. 2 bis 3 Stunden und die Bedienung der E-Tankstellen ist denkbar einfach. Die Standorte zeigt Ihnen unsere Ladesäulenkarte.

Ladevorgänge können mittels zwei verschiedener Varianten gestartet werden. Eine Möglichkeit besteht über den Erwerb einer Ladekarte bei den Neustädter Stadtwerken. Mit dieser Ladekarte kann durch Vorhalten am Display an der Säule das Laden gestartet werden.

Bei der zweite Möglichkeit wird mit dem Handy eine Web-App geladen, die einen schnellen und komfortablen Zugang zu den Ladesäulen ermöglicht. Scannen Sie mit Ihrem Smartphone hierzu einfach den QR-Code an der Ladesäule. Dadurch gelangt direkt zum Ladevorgang.

Einstecken, Aufladen, Losfahren ...

Betreiber der Ladesäulen sind die Stadtwerke Neustadt an der Orla GmbH.

Die Infrastruktur liefert der Anbieter ladenetz.de. Die Thüringer Stadtwerke und Energieversorger haben sich für diese gemeinsame Ladeinfrastruktur entschieden. Die bundesweiten Ladestationen von ladenetz.de erkennen Sie am einheitlichen ladenetz.de-Logo.

Allein in Thüringen gibt es bereits mehr als 100 Ladestationen im Verbund ladenetz.de, d. h. überall dort kann einfach mit der einmal erworbenen Karte geladen werden.

Ladesäulenkarte mit Standortadresse

 

Karte auf Ihrem Smartphone anzeigen lassen ...

Diese Karte von "ladenetz.de" können Sie sich auch ganz bequem auf Ihrem Smartphone anzeigen lassen.
Scannen Sie dazu einfach diesen QR-Code.

Ein weiterer Vorteil: Mit der Lademap von www.ladenetz.de haben Sie Zugriff auf ein europaweites Netzwerk von mehr als 30.450 Ladestationen.