Ich binTouristBürger
 

Schnelles Internet im Ortsteil Lichtenau

Ein wenig Geduld benötigen die Einwohner des Ortsteiles Lichtenau schon noch, bevor auch hier jeder Haushalt mit bis zu 100 Mbit pro Sekunde im Internet unterwegs sein kann.

Bereits im Dezember 2018 erfolgte durch die Stadtverwaltung Neustadt an der Orla im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens die Ausschreibung für den Ausbau eines flächendeckenden Hochgeschwindigkeitsnetzes im Ortsteil Lichtenau. Mit einer Förderzusage in Höhe von 75 % durch die Thüringer Aufbaubank haben die Mitglieder des Stadtrates Ende März 2019 die Auftragsvergabe an die Telekom Deutschland GmbH beschlossen.

Die Stadt Neustadt an der Orla und die Telekom haben nach einigen Verhandlungen und Absprachen nun am 26. Juni einen Vertrag unterschrieben, in dem die Firma Telekom ein Ausbauversprechen innerhalb von 36 Monaten garantiert und somit rund 100 Haushalte in Lichtenau mit bis zu 100 Mbit/s surfen können.

Der Ausbau geht nun in die Feinplanung, wobei es jetzt darum geht, rund 4 Kilometer Glasfaserleitung entlang der Straße nach Lichtenau zu verlegen. Hierfür sind umfangreiche Tiefbaumaßnahmen erforderlich. Innerorts erfolgt die Übertragung dann vom neuen Verteilerkasten weiter über die bestehenden Kupferleitungen. So kann gewährleistet werden, dass beim Kunden, mindestens 50 Mbit pro Sekunde ankommen. Damit haben die Bewohner und Gewerbetreibenden von Lichtenau einen Anschluss, der alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen bietet wie Video-Streaming, Gaming oder Arbeiten von zu Haus u.v.m.