Ich binTouristBürger
 

Früherer Bürgermeister von Breitenhain-Strößwitz

feierte 90. Geburtstag

© Stadt Neustadt (Orla)

Am 13.07. vor 90 Jahren wurde Günter Sieler in Breitenhain geboren - ein Ort, den er Jahrzehnte als Bürgermeister prägte und nie verlassen hat.

So gratulierte Bürgermeister Ralf Weiße gemeinsam mit Vertretern der Stadt und des Ortsteils dem Jubilar Günter Sieler in Breitenhain zu seinem 90. Geburtstag und schnell war ein gemeinsames Gesprächsthema gefunden: das Bürgermeistersein. Günter Sieler war  42 Jahre lang Bürgermeister von Breitenhain und insgesamt 46 Jahre kommunalpolitisch aktiv. So erwies der Bürgermeister der Stadt Neustadt an der Orla (von Herrn Sieler liebevoll "Oberbürgermeister" genannt) seinem "Kollegen" die Ehre. Man tauschte sich über Erfahrungen und Erlebnisse aus und Herr Weiße betonte, wie viel Respekt er vor dem Alter und den Dienstjahren des Altbürgermeisters hat. In einer kurzen Rede fasste er einige Highlights aus der langen Dienstzeit von Herrn Sieler zusammen.

So war das Leben und Arbeiten auf dem Lande und speziell in Breitenhain nicht immer einfach und romantisch, wie manche sich das Landleben heute eben vorstellen. Insbesondere die Nachkriegszeit war geprägt von Schwerpunktproblemen, wie das Unterbringen von Umsiedlern in den Bauerngehöften und die Landwirtschaft zur Sicherung der Ernährung.

Für Herrn Sieler war immer das Wohl der Bürger wichtig. So bemühte er sich beispielsweise um Räumlichkeiten für die Mütterberatung und den Konsum zu finden. In den 60er Jahren wurde er dann hauptamtlicher Bürgermeister im Dorf, hat mit seiner Arbeitskraft aber dennoch die LPG unterstützt und mit seiner Frau und den drei Kindern den elterlichen Hof weitergeführt. Wichtig war in der DDR-Zeit auch das Nationale Aufbauwerk, in das die Bürger der gesamten Gemeinde einbezogen waren. So konnten viele Dinge, die das Leben in den Dörfern Breitenhain und Strößwitz verbesserten, umgesetzt werden: Spielplätze, Teichsanierungen, Dorfraumgestaltung und die Unterstützung der Hofbesitzer bei der Werterhaltung.

Viele Projekte und Baumaßnahmen aus der Amtszeit prägen das Breitenhainer und Strößwitzer Bild und zeugen von der Aktivität des Bürgermeisters. Wenn ein Mensch 90 Jahre alt wird und noch immer in dem Ort lebt, in dem er geboren wurde, dann ist das in der heutigen Zeit schon eine Seltenheit geworden. Und so war es eine Ehre, Herrn Sieler zu diesem Ehrentag gratulieren zu dürfen.