Ich binTouristBürger
 

Historische Sammlung der Stadt Neustadt (Orla)

... im neuen Gewand auf der städtischen Homepage

Klicken Sie hier und gelangen sie direkt zu "HISTORISCHE SAMMLUNGEN & ARCHIV" AUF DER WEBSEITE ...

Bereits seit fast 400 Jahren sammelt die Stadt Neustadt Akten in einem Archiv. Erstmals erwähnt wurde das Archiv im Jahr 1640. In einem Schreiben an den Kurfürsten schilderte die Stadt, dass während der Plünderungen durch die Schweden, die im 30jährigen Krieg durch unsere Region zogen, Registraturen und Dokumente im Rathaus zerrissen worden sein.

Heute reichen die Aktenbestände, die die Stadt Neustadt verwahrt, bis ins 15. Jahrhundert zurück. Darunter versammeln sich wertvolle Schriftstücke und Urkunden ebenso wie historische Bauakten oder Zunftverzeichnisse der Handwerker. Neben Schriftstücken verwahrt die Historische Sammlung ebenso Fotos oder andere bildliche Zeugnisse als wichtige historische Quellen.

Doch nicht nur Archivgut wird bewahrt, auch Sammlungsgegenstände aus ganz verschiedenen Bereichen wie Kunstwerke, Alltagsgegenstände, Münzen und Siegel sowie Objekte des regionalen Handwerks- und Industriewesen sind nur ein paar der Beispiele. Insgesamt zählt die Historische Sammlung mehr als 50.000 Exponate, Schriftstücke, Karten, Bücher, Fotos, Bilder und Akten. Ein Verwaltungsarchiv mit allen kommunalen Aktenbeständen ab 1990 vervollständigt das historische Vermächtnis der Stadt auch für künftige Generationen.

Die Historische Sammlung der Stadt Neustadt (Orla) stellt somit die Grundlage für Ausstellungs- und Vermittlungsangebote in den Museen der Stadt. Aber mit Ausstellen und Vermitteln ist es nicht getan. Sammeln, Bewahren und Forschen stehen hier vorn an. Mit diesem Anspruch kommt die Stadt Neustadt an der Orla den allgemein geltenden Standards des Museums- und Archivwesens nach und sichert so das kollektive Gedächtnis der Stadt.

Will man sich mit der Geschichte der Stadt beschäftigen, wissen wie Neustadt einst ausgesehen hat, erkunden wie das Leben in den Ortsteilen von statten ging, wenn man sich für markante Gebäude in der Stadt interessiert, Persönlichkeiten erforschen will, die hier gelebt, gewirkt oder ihre familiären Wurzeln haben, Kunstwerke Neustädter Künstler sehen, Geräte oder Maschinen entdecken, die Neustädter zur Arbeitserleichterung nutzen, Innovationen kennenlernen, die die Stadt geprägt haben und Vieles weitere mehr, dann sind die Historischen Sammlungen der Stadt an der Orla genau das Richtige! Für einen umfassenden Überblick, welche Bestände die Historische Sammlung vereint, wurde nun die Homepage der Stadt an dieser Stelle ausgiebig aktualisiert.

Die 13 Sammlungsgruppen beinhalten neben Archivgut, Kunstwerke, historische Bücher, Sach- und Fachliteratur, Objekte zu Handwerk, Industrie und Alltag, Fotos, Münzen, Zeitungen, Textiles und viele weitere Objekte. Interessierte können sich nun einfach durch die Seite klicken und so Einblick erhalten, welche Bestände die Stadt Neustadt verwahrt und sich gleichermaßen informieren, was beispielsweise in einem Verwaltungsarchiv dokumentiert wird oder sich hinter dem Sammlungsbegriffen „Periodika“ oder „Miscellanea“ verbirgt.

Klicken Sie einfach unter www.neustadtanderorla.de/kultur_tourismus/historische_sammlungen_archiv/ (im Menüpunkt unter Kultur & Tourismus / Historische Sammlungen & Archiv) und finden Sie es heraus.