Ich binTouristBürger
 

Zweitklässler aus Neunhofen meistern Roboter-Rallye in Stadtbibliothek

Mit kleinen Bienen-Roboter lernen Grundschüler spielend den Einstieg in das Programmieren.

© Stadt Neustadt (Orla)

26 Kinder aus der Grundschule Neunhofen besuchten gemeinsam mit ihren Lehrerinnen die Stadtbibliothek. Nach dem warm up Bilderbuchkino mit Dr. Brumm und einem kleinen Vortrag probierten die Kinder den Einstieg in das Programmieren. Dafür programmierten sie sich erstmal gegenseitig und hatten sehr viel Spaß dabei. Je nach eigener Wahl absolvierten sie in der Rolle eines Roboters bzw. Programmierers erfolgreich die Hindernisse der Roboter-Rallye. Dabei lernten sie beide Seiten kennen: fortwährend die Befehle des Programmierers auszuführen oder als Programmierer für den Roboter mitzudenken.

Grundlegende Programmiermöglichkeiten mit dem Bee-Bot

Nach der Erfahrung am eigenen Leibe war es einfacher, die Funktionen des kleinen Bienen-Roboters zu verstehen. Über mehrere Funktionstasten wird der Bee-Bot, so sein offizieller Name, gesteuert. Knifflig dabei ist, dass sich der Bee-Bot alle Befehlsketten merkt und immer wieder die gesamte Befehlsfolge abarbeitet. Die Kinder programmieren anfangs immer nur einzelne Schritte; nach und nach verstehen sie, dass sie mehrere Befehle auf einmal programmieren können. Ist das System geknackt, dauert es nicht lange, bis sie Befehlsfolgen komplett nachvollziehen können. Und dann strömt Zufriedenheit und Wohlbehagen durch die Stadtbibliothek.

Astrid Götze