Neustadt an der Orla
Ich binTouristBürger
 

Neustadts Stadtmaskottchen hat einen Namen!

"Tierisches Wahrzeichen" der Stadt künftig auf allen Plattformen vertreten

Bildrechte: Stadt Neustadt (Orla)

In der Vorrunde waren insgesamt 138 Namensvorschläge eingegangen. Eine Jury nahm fünf Einsendungen in die engere Wahl, über die in der zweiten Runde der Namenswahl sowohl per Stimmzettel, der allen Haushalten mit dem Neustädter Kreisboten zuging, als auch online abgestimmt werden konnte.

Ein dritter Wahlgang war nicht notwendig, denn das Ergebnis war eindeutig. 18 Teilnehmende erfreuten sich am einzigen gereimten Kandidaten "Dohle Ole" und gaben ihm ihre Stimmen. 21 mal wurde "Fridohlin" als der originellste Name auserkoren. Ganz oben auf dem männlich dominierten Siegerpodest steht allerdings eine Frau, die eine deutliche Mehrheit erzielte und 43 von 111 abgegebenen Stimmen erhielt. Nun steht es also fest: das Neustädter Stadtmaskottchen heißt Dohloris!

Die Dohle als "tierisches Wahrzeichen" von Neustadt findet sich überall im Stadtbild wieder. Sie ziert Wegplatten und Infotafeln entlang des Dohlenpfades, thront auf dem Marktbrunnen und unzählige ihrer Artgenossen fühlen sich auf Neustadts Dächern wohl.

Zukünftig soll Dohloris Neustadt auf allen Plattformen vertreten und in der Tourismuswerbung unterstützen. Sie wird in der Printwerbung, zu Bibliotheksrundgängen, auf Messen und Produkten der Stadt vertreten sein.