Ich binTouristBürger
 

Pressemeldungen

Viva la Reformation – Reformationstag im Lutherhaus am 31. Oktober 2019

Pressemitteilung vom 18.10.2019

Bild: Stadt Neustadt (Orla)

Am Vorabend zu Allerheiligen im Jahr 1517 soll Martin Luther seine Thesen, welche sich unter anderem gegen den Ablasshandel der Kirche richteten, an die Tür der Wittenberger Schlosskirche geschlagen haben.

Als Grundlage für eine Disputation für die Gelehrten waren diese Thesen gedacht, gelten aber schließlich als der Funke, der die Umbrüche der Kirche im Zuge der Reformation auslöste.

Die Reformation als eine gewaltige Veränderung Europas am Beginn der frühen Neuzeit, neben der Erfindung des Buchdrucks, der Entdeckung Amerikas, Zeitgenossen wie Leonardo Da Vinci, Albrecht Dürer oder Nikolaus Kopernikus, war Anstoß zu einem neuen Selbstverständnis des Menschen.

Noch heute feiert man am 31. Oktober den Reformationstag und das natürlich auch im Neustädter Lutherhaus mit einem vielfältigen Angebot. Als steinerner Zeuge der Reformationsereignisse bietet das im 15. Jahrhundert erbaute Lutherhaus den Besuchern noch heute die Möglichkeit, auf den Spuren der vergangen 500 Jahre zu wandeln.

Am diesjährigen Reformationstag wird das begehbare Schaudenkmal deshalb von 12.00 bis 17.00 Uhr zu einem Sondereintrittspreis von 2,- Euro zu besuchen sein. Neben dem eigenständigen Besuch haben Gäste zudem die Möglichkeit, um 13.30 Uhr eine Sonderführung zum Reformationstag zu erleben.


Lutherhaus-GAMES 2019

Außerdem werden in diesem Jahr zum ersten Mal die Lutherhaus-GAMES ausgetragen. Ausdrücklich für alle Altersklassen geeignet, können sich Besucher um 14.30 Uhr und 16.00 Uhr mit Bibelschmuggeln, Thesenwettnageln, dem Tintenfasszielwurf und anderen witzigen, nicht ganz ernstgemeinten Reformationsspielen einen Kulturgutschein im Wert von 20,- Euro als ersten Preis verdienen.

Für das leibliche Wohl sorgt Martin Luther in seiner "Waffelbeckerey" höchstpersönlich. Neben frisch gebackenen Waffeln werden ab 15.00 Uhr außerdem Met und leckerer Tee gereicht.

Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen, den Reformationstag mit einer behaglichen Mischung aus Kultur, Leckereien und einer Prise Witz im Neustädter Lutherhaus zu verbringen.