Ich binTouristBürger
 

PresseService der Stadt Neustadt an der Orla

aktuelle Pressemeldungen

Pressefotos der Stadt

4spalter rechts Presse

Social Media

Ansprechpartner

Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Fachdienst Kultur
Markt 1 | 07806 Neustadt (Orla)

Besucheranschrift:
TouristInformation im Lutherhaus
Rodaer Straße 12

presse@neustadtanderorla.de
Telefon (03 64 81) 85 121

Pressemeldungen

Der Pressemeldung beigefügte Bilder können zum Zwecke der Bewerbung unter Angabe des Urhebers kostenfrei genutzt werden.

XXXIV. BORNQUAS – Brunnenfest in Neustadt (Orla)

Pressemitteilung vom 8. September 2021

Nicht wie sonst üblich im Juni, sondern in diesem Jahr im September feiert die Stadt Neustadt (Orla) ihr Brunnenfest. Aufgrund der Bedingungen, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben, wird es kein großes Stadtfest auf dem Markt mit mehreren tausend Besuchern geben können, sondern mehrere einzelne kleine Veranstaltungen sollen für alle Neustädter und Gäste etwas Feierlaune aufkommen lassen.

Zum XXXIV. BORNQUAS lädt die Stadt Neustadt (Orla) am Wochenende vom 10. bis 12. September in den Neustädter Stadtpark ein.

Beginnen wird das Festwochenende am Freitagabend mit Bätz & Marie Diot. Bekannt aus dem TV-Format Nightwash hat sich der Hamburger Bätz einen Namen nicht nur in der Comedy-, sondern auch der Singer- und Songwriter-Szene gemacht. Immer nach seinem Motto "Alles gut ist auch scheiße" erzählt und singt sich der Comedian und Musiker Bätz mit Humor, Ironie und viel Gespür für wenig Zurückhaltung in die Köpfe der Zuschauer. Marie Diot, der zweite Act an diesem Abend ist Liedermacherin. Ihre Konzerte bestehen aus Liedern, die charmant und direkt, mit Wortwitz und Ironie Geschichten von Dingen erzählen, die so im Leben passieren. Karten für diese Veranstaltung gibt es zu einem Preis von 10,00 Euro.

Am Samstag um 10.00 Uhr findet der traditionelle Rundgang zu den Neustädter Brunnen mit den Brunnenmeistern, dem Alten Rat und der Alten Molbitzer Leibgardenkapelle statt. Der Zug führt von der Pößnecker Straße 43 (Orla Vital) durch die Innenstadt, vorbei an allen Brunnen bis er schließlich am Herkulesbrunnen im Stadtpark endet. Im Anschluss wird um 12.00 Uhr im Rahmen einer traditionellen Brunnenmeisterzeremonie gemeinsam mit dem Alten Rat ein neuer Herr über die Brunnen kürt. Der Eintritt hierzu ist frei.

Ebenfalls freier Eintritt und dazu noch leckerer Kuchen und eine schöne Tasse Kaffee warten auf die Besucher im Stadtpark, Höhe Ernst-Thälmann-Straße, zur Neustädter Vereins-Kuchentafel ab 14.00 Uhr. Hier freuen sich Vereine der Stadt auf zahlreiche Gäste und einen geselligen Nachmittag an einer knapp 30 Meter langen Kuchentafel.

Um 15.00 Uhr begrüßt das Neustädter Brunnenfest auf der OpenAir-Bühne eine der beliebtesten deutschen Schlager-Interpretinnen, nämlich Gitte Haenning. Mit einem bunten Programm aus Schlagern, Jazz und Popsongs wird sie die Herzen des Publikums höherschlagen lassen und vielleicht auch einen ihren großen Hits „Ich will ‘nen Cowboy als Mann“ zum Besten geben. Der Preis für den Eintritt im Vorverkauf beträgt 10,00 Euro.

Am Abend geht es dann richtig rund, wenn um 20.00 Uhr die Band BERGLUFT ruft. Feiern, Mitsingen und Tanzen sind die Ansprüche, die die Band an ihr Publikum stellen. Die zu erfüllen, wird aber gar nicht schwer, denn die Band, die sonst die Zelte beim Münchner Oktoberfest füllt, macht richtig Stimmung. Die blau-weiße Partyband spielt Musik, frisch gezapft von Stimmungsklassikern bis hin zu originell umarrangierten Pop-Hits. BERGLUFT taucht den Stadtpark am Samstagabend also eine zünftige Atmosphäre, die zum Mitfeiern einlädt. Die Tickets für diese Veranstaltung kosten 15,00 Euro.

Wer dann am Sonntagmorgen schon wieder fit für ein Frühschoppen und eingefleischter Fußballfan ist, der kommt um 9.45 Uhr auf seine Kosten. Denn hier treffen sich die ostdeutschen Fußball-Legenden Hans Meyer und Ede Geyer zu zweimal 45 Minuten Fußballtalk mit Verlängerung im Neustädter Stadtpark. Meyer trifft Geyer verspricht abgeklärten Wortwitz, Einschätzungen zum aktuellen Fußball-Geschehen, Eindrücke ihrer aktiven Trainerzeit und nicht zuletzt Einblicke in die Besonderheiten und Herausforderungen des DDR-Fußballs. Karten hierfür gibt es zu einem Preis von 10,00 Euro.
Am Nachmittag um 14.30 Uhr kommen dann auch noch die kleinsten Neustädter und Gäste auf ihre Kosten. Mit einem bunten Mitmach-Programm mit Seifenblasen, Konfetti und jeder Menge Musik werden Kess & Tommy mit ihrer Show die Kleinen von den Sitzen reißen. Hier werden selbst die Erwachsenen wieder zu Kindern, wenn die beiden Musiker mit viel Herz und Fantasie Freude zum Abschluss des diesjährigen Brunnenfestes auf die Bühne bringen. Kinder haben freien Eintritt, nur die erwachsenen Begleitungen zahlen 4,00 Euro.

Damit alle zusammen auch in Pandemiezeiten ein schönes Stadtfest ohne Risiko erleben können, gelten bei allen Veranstaltungen die AHA-Regeln. Das Tragen einer Maske ist überall dort notwendig, wo der Abstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann, das gilt für den Einlassbereich, die Bar oder beim Gang zur Toilette. Tests oder Nachweise sind nicht erforderlich. Ein Sonderfall ist die Abendveranstaltung am Samstag, das Konzert mit der Band Bergluft: Hier sollen möglichst alle Gäste so richtig in Feierlaune kommen, tanzen, singen und feiern können. Deshalb wird diese Veranstaltung im Rahmen der 3-G-Regelung stattfinden. Genesene und geimpfte Personen müssen ihren Nachweis, beispielsweise den digitalen Cov-Pass, für den Einlass zur Veranstaltung vorzeigen. Alle anderen Gäste haben die Möglichkeit, sich direkt vor Ort von geschulten medizinischen Fachpersonal testen zu lassen. Ein behördlicher Nachweis über einen negativen PCR- oder Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, ist ebenso gültig.

Pressefotos der Stadt zum Download

Nutzen Sie an dieser Stelle unseren digitalen Fotodownload und zeigen Sie die schönsten Seiten unserer Stadt auch in Bildern. Unter Beachtung der angegebenen Copyright-Hinweise, können Sie diese Auswahl an Neustädter Motiven frei verwenden.

Für andere Auflösungen oder Motivwünsche treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Social Media

Die Stadt Neustadt (Orla) ist in mehreren sozialen Netzwerken aktiv. Wir laden Sie herzlich zum Dialog mit uns auf diesen Kanälen ein und freuen uns auf den gegenseitigen Austausch.

Kommentare und Beiträge sind auf unseren Social-Media-Kanälen herzlich willkommen.
Wir begrüßen auf diesen Seiten einen vielfältigen, interessanten, kontroversen und gerne auch kritischen Austausch. Gerade deshalb legen wir großen Wert darauf, dass sich jede DiskussionsteilnehmerIn frei äußern kann und dabei niemand ausgeschlossen wird. Daher müssen wir darauf bestehen, dass Beiträge auch bei inhaltlichen Differenzen konstruktiv und sachlich formuliert bleiben.

Bitte beachten Sie unsere folgenden Kommentier-Regeln.

1 Respektvolle Diskussion

Ein respektvoller Dialog ist uns sehr wichtig. Achten Sie bei Ihren Beiträgen auf einen fairen und höflichen Ton und bleiben Sie sachlich:

  • Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Jede und Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Versuchen Sie deshalb nie, anderen Ihre Meinung aufzuzwingen.
  • Jede Form der Diskriminierung oder Diffamierung von Menschen oder Gruppen aufgrund deren Herkunft, religiöser Zugehörigkeit, Nationalität, körperlicher Verfassung, sexueller Identität, Geschlechts, Einkommensverhältnisse oder ihres Alters wird nicht akzeptiert.
  • Beleidigende, volksverhetzende, ehrverletzende, pornografische, hetzerische, jugendgefährdende oder gar strafbare Äußerungen werden entfernt. Seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität 2020 sind wir verpflichtet, bestimmte schwere Fälle, darunter z.B. Androhung einer gefährlichen Körperverletzung oder die Billigung noch nicht erfolgter Straftaten den zuständigen Behörden zu melden.
  • Beiträge, die in vulgärer, missbräuchlicher oder hasserfüllter Sprache verfasst sind oder das Recht Dritter sowie Urheberrechte verletzen, werden gelöscht.


2 Themengerechtes Posten

Ihre Beiträge sollten sich auf die jeweiligen Inhalte oder andere thematisch nahe Inhalte beziehen:

  • Beziehen Sie sich auf das Thema des Posts.
  • Bitte vermeiden Sie im Interesse aller Nutzerinnen und Nutzer Inhalte, die damit nichts zu tun haben. Wir behalten uns vor, solche Beiträge gegebenenfalls zu löschen.


3 Spam verboten

Die missbräuchliche Nutzung der Seiten der Stadtverwaltung Neustadt (Orla) als  Werbefläche für andere Webseiten oder Dienste sowie das kommerzielle oder private Anbieten von Waren und Dienstleistungen ist nicht zulässig:

  • Bei Links zu externen Webseiten behalten wir uns vor, verlinkte Inhalte zu überprüfen und gegebenenfalls die URL oder den gesamten Kommentar zu entfernen.
  • Verzichten Sie generell auf kommerzielle Botschaften, Wahl- oder Parteienwerbung, Aufrufe zu Demonstrationen, Kampagnen und Petitionen. Dies betrifft auch sogenannten Spam. Entsprechende Inhalte werden entfernt.
  • Kommentare, die automatisch/maschinell generiert wurden oder offensichtlich Teil einer Kampagne sind, können ebenfalls entfernt bzw. deren AbsenderInnen blockiert werden.


4 Verantwortlichkeit

  • Die Stadtverwaltung Neustadt (Orla) übernimmt keine Verantwortung für die Beiträge der Nutzerinnen und Nutzer. Jeder trägt für die von ihm publizierten Beiträge selbst die Verantwortung.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Rechte zur Verbreitung der von Ihnen veröffentlichten Inhalte haben. Zitate müssen korrekt als solche gekennzeichnet werden, auch wenn sie sehr bekannt sind. Beachten Sie das Urheberrecht.
  • Mit dem Freigeben eines Kommentars auf unseren Plattformen und Kanälen erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Aussagen öffentlich zugänglich werden und daraufhin auch zitiert werden können.
  • Das Copyright für Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich bei der Verfasserin bzw. bei dem Verfasser.


Wir behalten uns vor, im Fall von Verstößen einzelne Beiträge zu entfernen und bei schweren oder wiederholten Verstößen UserInnen von unseren Kanälen auszuschließen. Der Ausschluss kann vorübergehend sein, sofern sich die UserInnen von den gegen die Netiquette verstoßenden Kommentaren distanzieren und versichern, den Diskussionsrahmen künftig einzuhalten. Auch nachträgliches Entfernen oder Blockieren sind möglich. Bei der Beurteilung und Einordnung von UserInnen-Kommentaren beachten wir das Verhältnismäßigkeitsprinzip. Ein Anspruch auf Veröffentlichung aller Beiträge besteht nicht. Wir zensieren damit nicht, sondern nehmen das Hausrecht unserer Online-Diskussionsangebote in Anspruch, um einen konstruktiven Austausch und die Beteiligung aller zu gewährleisten.

Sie erkennen diese Richtlinien an, wenn Sie mit dem Online-Angebot der Stadt Neustadt (Orla) interagieren. Es gelten die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften. Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihre Beiträge, Kommentare und „Gefällt-mir“-Angaben.

  • Viel Spaß bei der Nutzung unserer Seiten.


Download: Nettiquette [pdf-Datei 259 kB]