Ich binTouristBürger

Gemeinde Kospoda

Die Stadt Neustadt an der Orla ist erfüllende Gemeinde für die Gemeinde Kospoda mit ihren Ortsteilen Burgwitz, Kospoda und Meilitz. Das heißt, die Stadtverwaltung Neustadt an der Orla übernimmt bestimmte Verwaltungsaufgaben für die Gemeinde Kospoda als beauftragende Gemeinde gegen Kostenersatz.

Gemeindeverwaltung Kospoda

Kontakt
Ortsstraße 19
07806 Kospoda

Telefon (036481) 2 31 62
gemeindeverwaltung@kospoda.de

Öffnungszeiten
Dienstag
8.00 bis 11.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr

Bürgermeisterin
Elsa Fischer

1. Beigeordneter
Christian Richter

Sprechzeiten der Bürgermeisterin
Dienstag
16.00 bis 18.00 Uhr

Bekanntmachung

der öffentlichen Auslegung des Entwurfs zur Aufhebung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Firma ebko Metallbau – Kospoda “ der Gemeinde Kospoda gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Kospoda hat in seiner Sitzung am 26.09.2022 die Eröffnung des Verfahrens zur Aufhebung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Erweiterung Betriebsstandort Firma ebko Metallbau – Kospoda“ beschlossen. Ebenfalls am 26.09.2022 hat der Gemeinderat der Gemeinde Kospoda den Entwurf zur Aufhebung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Erweiterung Betriebsstandort Firma ebko Metallbau – Kospoda“ in der Fassung vom 20.07.2022 mit Begründung gebilligt und beschlossen, diesen gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch für die Dauer eines Monats öffentlich auszulegen.

Der Entwurf zur Aufhebung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Erweiterung Betriebsstandort Firma ebko Metallbau – Kospoda“ in der Fassung vom 20.07.2022 mit Begründung liegt in der Zeit  vom 01.11.2022 bis einschließlich 02.12.2022 im Bürgerbüro, Markt 1, 07806 Neustadt an der Orla, während der Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo 7.00 - 15.00 Uhr | Di 9.00 - 18.00 Uhr | Mi 9.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.00 Uhr | Do 9.00 - 17.00 Uhr | Fr 9.00 - 13.00 Uhr

sowie im Gemeindeamt der Gemeinde Kospoda, Ortsstraße 19, 07806 Kospoda während der Dienststunden

Di 8.00 Uhr - 11.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Der Entwurf des aufzuhebenden vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Erweiterung Betriebsstandort Firma ebko Metallbau – Kospoda“ kann in der Bauverwaltung in Neustadt und in der Gemeindeverwaltung Kospoda fachkundig erörtert werden. Stellungnahmen zum Entwurf können bis zum 02.12.2022 (mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift) im Stadtbauamt Neustadt und im Gemeindeamt der Gemeinde Kospoda vorgebracht werden. Verspätet abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Aufhebung der Satzung gemäß § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben.

Bitte beachten Sie zusätzlich die Schließtage am Freitag 11.11.2022 und am Freitag 25.11.2022 sowie die aktuell gültigen Coronabestimmungen.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen können während der Zeit der Offenlegung vom 01.11.2022 bis zum 02.12.2022 auch auf der Internetseite der Stadt Neustadt an der Orla unter folgender Adresse: www.neustadtanderorla.de/stadt/gemeinde_kospoda eingesehen werden.

Entsprechend § 4 Abs. 2 BauGB werden von den Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, Stellungnahmen zum Entwurf der Satzung und der Begründung eingeholt. Die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange erfolgt gleichzeitig mit dem Verfahren nach § 3 Abs. 2 BauGB. Die berührten Träger öffentlicher Belange werden gemäß § 3 Abs. 2 BauGB schriftlich über die Auslage informiert.

Das Verfahren wird als vereinfachtes Verfahren nach §13 BauGB durchgeführt. Es wird dementsprechend nach § 16 Abs. 3 von der Umweltprüfung nach BauGB §2 Abs. 4, von dem Umweltbericht nach BauGB §2a und von der Angabe nach BauGB §3 Abs. 2 Satz 2, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, abgesehen, BauGB §4c ist nicht anzuwenden.

Kospoda, den 12.10.2022

gez. Fischer
Bürgermeisterin

Anlage: Lageplan mit Darstellung des räumlichen Geltungsbereichs des aufzuhebenden vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Erweiterung Betriebsstandort Firma ebko Metallbau – Kospoda“ (Grundlage geoproxy thüringen)


aktuelle Auslegungen

Entwurf zur Aufhebung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Firma ebko Metallbau – Kospoda “ der Gemeinde Kospoda gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Bekanntmachungsfrist 1. November bis einschließlich 2. Dezember 2022
Gemäß gemäß § 3 (2) stellen wir Ihnen folgende Unterlagen zur Einsicht zur Verfügung: