www.neustadtanderorla.de
Mail: info@neustadtanderorla.de
Tel: 036481 85-0
Markt 1, 07806 Neustadt an der Orla

BORNQUAS in Neustadt an der Orla - Tradition und Kultur (er)leben

Das Brunnenfest "Bornquas" ist ein altes Brunnenreinigungsfest dessen Ursprung bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Nach der jährlichen Säuberung der öffentlichen Brunnen, früher Röhrkästen oder Brunnenbottiche genannt, wurde ein Fest in der Stadt gefeiert. Die Nutzer eines Brunnens bildeten eine Wassergemeinschaft. Sie wählten jährlich einen eigenen Bornherren (Brunnenmeister).

Er hatte die Aufgabe, Brunnen und Röhrenleitungen zu reinigen, damit das kostbare Wasser auch immer floss. Während der Reinigungsarbeiten, auch Brunnen- oder Bornfege genannt, gab es Bier, Brot und Käse. Musikanten begleiteten die Arbeit und die Brunnen wurden festlich geschmückt. Das Amt des Brunnenmeisters war ein Ehrenamt und durfte nicht ausgeschlagen werden. Der bisherige Brunnenmeister schickte am Tag des "Bornquas” dem zukünftigen Brunnenmeister eine mit Blumen verzierte Brezel ins Haus und kürte somit einen neuen Herrn über die Brunnen. Um 1890 nach dem Bau der Hochdruckwasserleitung in Neustadt (Orla) verschwanden die Brunnenbottiche aus dem Stadtbild und das Fest geriet in Vergessenheit.

Zum 650. Stadtjubiläum 1937 wurde das Brunnenfest "Bornquas" als Erinnerung an die alte Tradition als Fest der gesamten Stadt erstmals wieder gefeiert. Eine Neuauflage gab es dann erst wieder im Jahr 1988. Von dieser Zeit an wird in Neustadt das Brunnenfest "Bornquas" regelmäßig am 3. Wochenende im Juni gefeiert und auch die Tradition der Ernennung des Brunnenmeisters gepflegt.

Die Herren des "Alten Rates", Mitglieder des Vereins zur Förderung des Brauchtums, wählen seitdem einen geeigneten Brunnenmeister. Während des Festaktes zur Geleitstunde machen sie die Zuhörer mit interessanten Details der Stadtgeschichte vertraut und erklären zur Ernennung des Brunnenmeisters, warum gerade der Auserwählte neue Brunnenmeister am besten für das Amt geeignet ist und übergeben ihm schließlich als Zeichen seines Amtes eine Brezel, eine Schärpe, einen Orden und eine Urkunde.

  • 2023 Alexander Janich
  • 2022 Ronny Kaufmann
  • 2021 Steffen Engler
  • 2020 Steffen Fritzsche
  • 2019 Steffen Fritzsche
  • 2018 Ralf Roth
  • 2017 Uwe Vogel
  • 2016 Werner Flemming
  • 2015 Holger Knobloch
  • 2014 Jens Fischbach
  • 2013 Werner Ciopcia
  • 2012 Ralf Weiße
  • 2011 Frank Eismann
  • 2010 Jörg Launer
  • 2009 Dr. Nils Dorow
  • 2008 Sven Kögler
  • 2007 Rainer Rieth
  • 2006 Matthias Liebers
  • 2005 Ulf Will
  • 2004 Kurt Büchner
  • 2003 Reiner Greiling
  • 2002 Christian Hirsch
  • 2001 Wolfgang Liebert
  • 2000 Gerhard Brömel
  • 1999 Robert Döpel
  • 1998 Prof. Dr. Werner Greiling
  • 1997 Helmut Bauer
  • 1996 Heinz Linke
  • 1995 Peter Vock
  • 1994 Wolfgang Lindner
  • 1993 Gerhard Wagenknecht
  • 1992 Martin Redslob
  • 1991 Ingo Hentschel
  • 1990 Alois Hampel
  • 1989 Erich Hoffmann
  • 1988 Arthur Hoffmann
  • 2016 Werner Flemming
  • 2015 Holger Knobloch
  • 2012 Helmut Schmidt
  • 2008 Monika Sitter
  • 2008 Luc Depotter
  • 2006 Gisela Dyrna
  • 2002 Wolfgang Hempel
  • 2000 Michael Roolant
  • 1997 Marguerite de Schampheleer
  • 1995 Karl Hermann Bolldorf
  • 1994 Klaus Mailbeck
  • 1991 Otmar Schick

Termin für das Brunnenfest 2024

14. - 16. Juni 2024

Ansprechpartner

Besucheranschrift
TouristInformation & Lutherhaus
Rodaer Straße 12
07806 Neustadt an der Orla

Weitere Themen unter der Rubrik "Kultur"

www.neustadtanderorla.de
Mail: info@neustadtanderorla.de
Tel: 036481 85-0
Markt 1, 07806 Neustadt an der Orla