Ich binTouristBürger
 

Pressemeldungen

Cranach-Spezial - Öffentliche Führung am restaurierten Cranach-Altar

Pressemitteilung vom 20.08.2019

Am Dienstag, den 27. August 2019, findet die erste öffentliche Führung am restaurierten Cranach-Altar in der Stadtkirche St. Johannis in Neustadt an der Orla statt.

Als Neustadt im ausgehenden 15. Jahrhundert zu einer Stadt von wirtschaftlicher Blüte aufstieg, ließ sie sich neben einem imposanten Rathaus auch einen neuen Chor für ihre Kirche erbauen. Um den Bau zu krönen, bestellten die Ratsherren beim Wittenberger Hofmaler Lucas Cranach dem Älteren ein Kunstwerk in Form eines kostbaren Altars. Im Jahr 1513 traf er ein und wurde am Vorabend des Johannistages dort aufgestellt, wo man ihn bis heute bestaunen kann. Als einziger seiner Art steht er seit nunmehr 500 Jahren am Ort seiner Bestimmung und leuchtet nach seiner Restaurierung nun wieder in einer solchen Farbenpracht wie einst.

Doch nicht nur die Farben, auch sein Detailreichtum und die Geschichten um das Werk machen den Neustädter Cranach-Altar zu etwas ganz besonderem.

Seien Sie gespannt, was Herr Ronny Schwalbe Ihnen über den Altar, seine Geschichte und Geschichten erzählen wird und lassen Sie sich vom Kunstwerk selbst mit seinem vorreformatorischen Bildprogramm und der Geschichte vom heiligen Johannes und den Schutzpatronen des Orlatals in eine Zeit entführen, als für die Gläubigen noch das Weltengericht über das Schicksal des Seelenheils entschied.

Die Führung beginnt um 17.00 Uhr am Eingangsportal der Südseite - Ernst-Thälmann-Straße. Wir bitten um Voranmeldung in der TouristInformation im Lutherhaus oder telefonisch unter 036481 85121.

Karten für die Führung werden zum Preis von 4,- Euro bzw. 2,- Euro für Schüler, Studenten und Azubis verkauft.